Weblogs

Lichspuren am Cap de Formentor - immer wieder schön

Frank Fischer hatte ja in seinem Nachbericht zur Mallorca Profi Foto Reise im April 2015 bereits angekündigt, dass es zum Thema Cap de Formentor noch einen extra Artikel geben würde. Wie bereits beschrieben waren wir gemeinsam am Cap de Formentor und haben von der gegenüberliegenden Seite den Leuchtturm fotografiert.

Alles fing mit einem Fotovorschlag und einen entsprechenden Panorama unseres Mannheimer Dozenten Hans Altenkirchen an. Hans Altenkirch war so freundlich uns das Panorama, welches er an genau an der Stelle am Hang gegenüber des Leuchtturms vom Cap de Formentor erstellt hatte, zur Verfügung zu stellen.

dsc_0493_panorama.jpegFoto: Hans Altenkirch

Frank Fischer war sofort begeistert von der Perspektive. Bis zu diesem Zeitpunkt war er mit den Enhanced Reisen in der Regel unten am Hang geblieben und hatte von dort die Leuchtspuren der fahrenden Autos zum Leuchtturm fotografiert. Diese Perspektive hat sehr viel schönes!

20141109-_b090181-fb.jpg

Mallorca Profi Fotoreise – was soll man sagen – es war geil!

Mallorca Profi Fotoreise – was soll man sagen – es war geil!

Kreativität, gemeinsame Bildentwicklung, jeder lernt von jedem und mittendrin der unermüdliche Frank Fischer von der FF-Fotoschule, so in etwa läßt sich in einem Satz die Fotoreise Ende April 2015 zusammenfassen. Doch der Reihe nach.

Die Anreise nach Mallorca erfolgte in diesem Fall etwas gestückelt. Da die Samstagsflüge ab Hamburg quasi unbezahlbar waren (wer plant so eine Reise auch in der Woche in der auch der 1. Mai liegt) reiste Frank mit den 2 Hamburger Teilnehmern Jens und Olaf bereits am Freitag an. Einen Tag mehr Zeit auf der Insel und ein ruhiges und zugleich entspanntes Ankommen, der obligatorische Besuch bei der Spedition und im Supermarkt und das alles ohne Hektik, eine Wohltat. Natürlich unternahmen wir auch bereits etwas am Freitag und auch am Samstagvormittag waren wir noch zu Dritt und konnten so ein paar erste Fotos schießen. Spaß = vorprogrammiert!

20150425-p4253455-fb.jpg

Frank Fischers Bildbesprechung Part 30, 31, 32, 33, 34 und 35

Eine Folge Bildbesprechung jagt die andere. Sehr schnell ziehen die Samstage ins Land und wir kommen kaum noch nach die einzelnen Folgen hier zu veröffentlichen. Auf der anderen Seite wissen wir, dass einige von Ihnen die Videos gern hier eingebettete auf unserer Webseite sehen und somit ist es an der Zeit einmal die letzten Folgen zusammen zu fassen. In Folge 30 bis 35 hat Frank Fischer, wie immer am Samstag um 14:30 Uhr, erneut jeweils 5 Fotos von Ihnen besprochen. Wie üblich gibt er dabei sowohl konkrete Tipps zu den einzelnen Bildern, als auch allgemeingültige Hinweise, die jeder Fotograf nutzen kann, um seine eigenen Fotos zu optimieren. Das besondere an den Bildbesprechungen der FF-Fotoschule ist auch, dass alle erdenklichen unterschiedlichen Genres der Fotografie eingesandt und damit auch besprochen werden. Da wir als deutschlandweite Fotoschule nicht auf bestimmte fotografische Themen festgelegt sind erreichen uns auch immer wieder ganz unterschiedliche Bilder.  Zudem scheint es keinerlei „Abnutzungserscheinungen“ zu geben. Es werden immer mehr Fotos von Ihnen eingesendet und es kommen auch immer wieder neue Fotografen dazu, die Bilder erstmalig schicken. Noch schaffen wir es quasi alle Bilder, die eingehen auch zu besprechen, wobei die nächsten Wochen bereits gesichert sind. Nichtsdestotrotz nehmen wir weiter Bilder von Ihnen zur Bildbesprechung an!

Hier jetzt aber die langersehnten Folgen 30-35:

 

In Folge 12 der fotophonie ist der Streetfotograf Thomas Leuthard im Interview

Hier ist sie also, die 12. Folge der fotophonie. Wie immer nicht nur im Player auf der Webseite, sondern auch in der Soundcloud per Plugin hörbar. Wir sind besonders froh diese Mal einen ganz besonderen Gast vorstellen zu dürfen.

Kostenlose Hintergünde und Texturen - Thema "Steinwelten"

Wir haben über die letzten Jahre eine Vielzahl von Texturen und Hintergründen fotografiert und gesammelt. Dieses Bildmaterial stellen wir Ihnen nach der "Creative Commons - NC" Lizenz zur Verfügung. Das bedeutet freie Nutzung der Texturen und Hintergründe ohne Namensnennung, aber nicht kommerziell. Wir freuen uns natürlich dennoch über jeden, der die FF-Fotoschule bei Veröffentlichung mit unseren Texturen nennt. Darüber hinaus darf sehr gern weitererzählt werden, dass es hier die Texturen gibt.

fotophonie - der Fotopodcast mit Frank und Dieter - Folge 11

Hier finden Sie die Folge 11 der fotophonie bei Soundcloud. In dieser Podcast Folge ist neben Dieter Bethke und Frank Fischer auch Gabor Richter zu Gast. Gabor ist begnadeter Photoshop Künstler und Retuschör. Als Illustrator und Bildbearbeiter ist er international bekannt. Besonders berühmt ist sein so genannter Comic-Style. Mit diesen Fotos hat er auf jeder Socialmedia-Plattformfür Furore gesorgt. Seit Anfang des Jahres ist Gabor als Bildbearbeiter selbstständig.

Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur unzureichende Bildoptimierung

Heute bekommen Sie von uns ein Online-Tutorial zum Thema Sonne im Bild anknipsen!

Wir sagen immer es gibt kein schlechtses Wetter nur ungeeignete Kleidung und es gibt auch auf Fotos letztenendes kein schlechtes Wetter. Sollten Sie mal ein Foto bei nicht so schönem Wetter gemacht haben, so können Sie zumeist problemlos durch eine Bildoptimierung in Adobe Lightroom hinterher schönes Wetter ins Bild zaubern. Frank Fischer war für sie in der Nordheide unterwegs und hat bei schlechtem Wetter und bewölkten Himmel folgendes Foto angefertigt.

Frank Fischers Bildbesprechung Part 27, 28 und 29

Und wieder sind drei Wochen um, drei Samstage sind ins Land gezogen und drei neue Bildbesprechungen sind bei YouTube online.

Das bedeutet jetzt ist die optimale Gelegenheit sich die letzten Bildbesprechungen noch einmal anzuschauen. Wie immer behandelt Frank Fischer in diesen Bildbesprechungen jeweils fünf Fotos und bespricht diese nach den Kriterien Technik Bildgestaltung und Kreativität. Wir sind uns sicher auch Sie können wieder etwas lernen. Um stets auf dem Laufenden unserer Bildbesprechung zu bleiben und auch sonstige hilfreiche Tipps zur Fotografie zu bekommen empfehlen wir Ihnen unseren YouTube Kanal zu abonnieren.

abonnieren.png

In jedem Fall gibt es jeden Samstag um 14:30 Uhr eine Bildbesprechung. Um diese Bildbesprechungen dauerhaft durchführen zu können sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Die Sonnenfinsternis fotografieren - Wie geht das!?

Wie man eine Sonnenfinsternis fotogrfiert. Heute geht es um das Thema wie man eine Sonnenfinsternis fotografiert. Wir haben dazu ein Video erstellt in dem alle hilfreichen Tipps zum Thema Sonnenfinsternis-Fotografie genannt werden.

Letzten Endes gibt es zwei Möglichkeiten die Sonnenfinsternis zu fotografieren. Möglichkeit 1 ist mit einer speziellen Sonnenfinsternisfolie. Diese kann ganz normal bei Amazon bestellt werden. Oder aber man verwendet mehrere Graufilter voreinander. Man kann davon ausgehen das die Sonne so hell ist dass man etwa eine 10.000 fache Verdunklung benötigt. Hierfür ist es sinnvoll wenn ein tausendfachen Graufilter und ein 64-fach Graufilter kombiniert. Wenn Sie einen tausendfach Graufilter besitzen und dazu einen variablen Graufilter so könnte diese beiden Filter wunderbar kombiniert werden und damit die passende Helligkeit einstellt werden. Wir empfehlen die Sonne etwas unter zubelichten, so dass man hinterher in Lightroom die Tiefen noch ein wenig aufhellen kann ebenfall bekommt man so die schönere Farbe der Sonne als wenn man die Sonne zu hell belichtet und dadurch die Sonne einfach ein heller weißer Fleck auf dem Foto sein wird. An Brennweite die benötigt wird mindestens 400 mm besser sind 800 mm oder sogar 1000 mm so dass am die Sonne einigermaßen formatfüllend fotografieren kann.

fotophonie - der Fotopodcast mit Frank und Dieter - Folge 10

Bereits vor gut zehn Tagen ging die neuste Folge der fotophonie online in diesem Foto-Podcasts sprechen Frank Fischer und Dieter Bethke regelmäßig zu fotografischen Themen. In Folge 10, quasi unserer ersten kleinen Jubiläumsfolge, war zudem Frank Borowski zu Gast. Die drei haben sich über Fototechnik, neues am Foto-Markt, das Thema Datensicherung von Bildern und einiges mehr ausgetauscht. Es handelt sich bei der zehnten Folge fotophonie erneut um eine relativ lange Folge so dass zweieinhalb Stunden Fototalk zusammengekommen sind. Wir freuen uns über jeden der die fotophonie abonniert, der sie in seinem Podcastreader einträgt der uns bei iTunes bewertet. Gern werden auch Kommentare direkt auf fotophonie angenommen.

Inhalt abgleichen

Wir haben viele Kunden

Aachen, Augsburg, Bergisch Gladbach, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Erlangen, Essen, Frankfurt am Main, Fürth, Gelsenkirchen, Göttingen, Hamburg, Hamm, Hannover, Heidelberg, Heilbronn, Herne, Hildesheim, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Krefeld, Köln, Leverkusen, Ludwigshafen, Lübeck, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mönchengladbach, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Remscheid, Solingen, Stuttgart, Trier, Wiesbaden, Wolfsburg, Wuppertal, Würzburg