Filterfotografie für Einsteiger

"Fotografie mit Graufiltern - erarbeiten Sie eine besondere Ästhetik für Ihre Fotos"

Sie haben sich schon immer gefragt wozu ein optischer Filter dient oder was welcher optische Filter für einen Effekt hat!? Sie wollen Filter anschaffen und wissen nicht welcher Filter der richtige für Sie ist? Sie wollen erste praktische Erfahrungen mit Filtern sammeln und freuen sich auf Unterstützung durch einen Filterprofi!

Dann kommen Sie zu unserem Filterworkshop. Ihr Dozent bringt Ihnen nicht nur die grundlegenden Funktionen unterschiedlicher Filter näher, sondern berät Sie auch bei der persönlichen Zusammenstellung eines Filtersortiments. Zudem erarbeitet er mit Ihnen die Wirkweise unterschiedlicher Filter in Theorie und Praxis.


Der Filterworkshop dauert ca. 4 Stunden (ab 14:00, bis ca. 18:00 Uhr)

Am Ende des Workshops gibt es einen ND Filter unseres Partnes Rollei im Wert von 199€ zu gewinnen. Das heisst einer der Teilnehmer geht mit einem Filter nach Hause, der den Preis der Workshops um das 2-fache übersteigt... Ganz viel Glück wünscht:

Ablauf des Workshops:

  • Begrüßung und Vorstellungsrunde im Studio
  • 1,5 bis 2 Stunden Theorie im Studio

dann

  • 1,5 bis 2 Stunden Praxis, möglichst draußen vor dem Studio
  • Abschließende Klärung von Fragen und Verabschiedung im Studio

Im Theorieteil:

  • erlernen alle Teilnehmer die Grundlagen der Filterfotografie mit ND, Grauverlaufs- und Polfiltern
  • Kennenlernen der verschiedene Filterarten und ihre Einsatzzwecke
  • Wir klären: Welche Filter sind sinnvoll, welche nicht
  • Kreative Anwendung von Filtern
  • Kombination von Filtern und Kamerafunktionen
  • Motivation und Anregung für eigene Fotoideen, anhand von kommentierten Beispielen

Um das frisch Erlernte auch gleich selbst umzusetzen, beschäftigen wir uns im anschließenden Praxisteil mit:

  • Durchziehenden Wolken
  • Wellen auf dem Wasser glätten
  • Lichtspuren von druchfahrenden Autos
  • Wirkung von Verlaufsfiltern
  • Effekte durch Pol-Filter
  • Effekte durch Kamera drehen & schwenken
  • Zoomen während der Belichtung


Voraussetzung:

  • sicheres Beherrschen der eigenen Kamera (Tipp: Handbuch zur Kamera mitbringen)
  • Zusammenhänge der Belichtung (Belichtungszeit, Blende, ISO) sind bekannt (z.B. aus dem Grundlagenkurs „Fotografie“ der FF-Fotoschule) [zur Not: wirklich kurze Auffrischung möglich]
  • Mitbringen: eigene Kamera mit geladenem Akku, Ersatzakku, stabiles Stativ, Weitwinkel- + Zoomobjektiv, Fernauslöser (sofern vorhanden)

 

Teilen bei:  |   |  Google+ | WhatsApp