Makrofotografie für Anfänger

Tauchen Sie beim Makrofotografie Fotokurs mit der FF-Fotoschule ein in die faszinierende Welt der kleinen Dinge. Wir besuchen in diesem Fotokurs Schmetterlingshäuser, Tropenhäuser o.ä. Locations. Sie finden die Angaben zur jeweiligen Loctation unter dem entsprechenden Kurs. 
Dieser Fotokurs besteht aus einem ca. 1-2 stündigen Theorieteil und anschließender Praxis. Makrofotografie ist eine Frage von Geduld und Schmetterlinge sind Tiere mit langer Fluchtdistanz, so dass das Fotografieren dieser Tiere als Makrofotos in der freien Natur zu Übungszwecken fast unmöglich ist. Umso besser sind die Bedingungen für einen Makro-Fotokurs im Schmetterlingshaus oder andere Insekten in Tropharien. Die Schmetterlinge können das Haus nicht verlassen, sind an Menschen gewöhnt und aufgrund der tropischen Arten i.d.R. größer als die einheimischen Arten. Dadurch sind auch für den Anfänger, nach der theoretischen Einführung eindrucksvolle Makrofotos möglich. 
 
Inhalte beim Fotokurs Makrofotografie für Anfänger sind:
Theorieteil:
  • Grundlagen der Makrofotografie
  • Technische Voraussetzungen für gute Makrofotos
  • Kameraeinstellungen
  • Sinnvolles und nützliches Makrozubehör
  • Gestaltung von Makrofotos
  • Bildbearbeitungsmethoden in der Makrofotografie
  • Alles was noch an individuellen Fragen offen ist
Praxisteil:
  • Umsetzung der theoretischen Kenntnisse
  • Arbeit am guten Makrofoto
  • Permanente Hilfe durch den Fototrainer
Dauer des Kurses: 4-5 Stunden
 
Kosten für den Kurs: 105€
 
Vorraussetzung: digitale Bridgekamera, spiegellose Systemkamera oder digitale Spiegelreflexkamera empfehlenswert ist ein Makroobjektiv, Zwischenringe, Nahlinsen, ein Objektiv mit Makrofunktion o.ä.
 
Userlevel: Anfänger
 
Im Makrofotografie-Fotokurs enthalten sind:
Eintritt in die Locaation
Theoretischer Vortrag
Praktische Übungen
Handout
Nachbetreuung im Expertenforum
 
Diesen Fotokurs können Sie auch als Geschenk buchen und verschenken!

 

Teilen bei:  |   |  Google+ | WhatsApp