Berchtesgadener Land

Hier finden Sie Informationen zu unserer Fotoreise nach Oberbayern ins Berchtesgardener Land.

  • Allgemein
  • Leistungsumfang
  • Termine & Buchung
  • Impressionen

Dieser Fotoworkshop im Berchtesgadener Land richtet sich gezielt an Landschaftsfotografen die gebündelt die herrliche Landschaft um Berchtesgaden, das Salzkammergut und den Königssee mit uns fotografisch erkunden möchten.

Tag 1 - Mittwoch: Individuelle Anreise zu unserer Unterkunft in der Nähe von Berchtesgaden bis 15.00 Uhr. Wir treffen uns zu einem gemeinsamen Kennenlernen und frühen Abendessen.

Doch nicht genug zum Sonnenuntergang fahren wir rechtzeitig mit unserem Van zur  Kirchleitn Kapelle am Lockstein in Berchtesgaden. Der Klassiker mit Blick zum Watzmann Massiv.

20180805-p8050845-pano-fb.jpg

Tag 2 - Donnerstag: Wir stehen früh auf und nach einem guten bayrischen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Königssee. Wir nehmen eines der ersten Boote um den alltäglichen Touristenstrom etwas zu umgehen und lauschen dem Trompetenhall auf dem Königssee. Unser Ziel ist zunächst der Obersee mit seinen bezaubernden Fischerhütten. An der zweiten Fischerhütte haben wir mehr Ruhe um uns mit dem Thema Langzeitbelichtungen am Tage zu beschäftigen. Natürlich besuchen wir auf dem Rückweg auch die Wallfahrtskapelle St. Bartholomä.

20180802-p8020092.jpg

20180802-p8020165-pano.jpg

Zurück und nach einer frühen Stärkung gegen Abend führt uns unser Weg zur Wallfahrtskirche Maria Gern im Sonnenuntergang.  Wieder ein tolles Motiv das einlädt sich mit Nachtfotografie und Langzeitbelichtung zu beschäftigen.

maria_gern-1.jpg

Tag 3 - Freitag: Nach einem guten Frühstück fahren wir gemeinsam und mit Bustransfer zum Kehlsteinhaus.
Von hier hat man eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt um Berchtesgaden Königssee und den Watzmann. Auch die historischen Dokumentationen und Informationen sind es sicherlich wert diesen Ort einmal kennenzulernen.

20180803-p8030262.jpg

Nachmittags geht es weiter nach Österreich zu dem Gollinger Wasserfall und zur Gollinger Mühle. Auch hier haben wir die Gelegenheit starke Aufnahmen an diesem schönen Wasserfall mit seiner historischen Mühle zu machen. Graufiltereinsatz ist quasi Pflicht!

20180803-p8030315.jpg

20180803-p8030297-pano.jpg

Zwischendurch stärken wir uns um uns fit zu machen zu einem weiteren Höhepunkt zum Sonnenuntergang der Pfarrkirche St. Sebastian bei Ramsau.

ramsau.jpg

Tag 4 - Samstag: Wir stehen sehr früh auf und fahren zum Sonnenaufgang an den Hintersee, ein weiterer Klassiker der nicht fehlen darf. Neben den bekannten Hauptmotiven erkunden wir hier auch den Märchenwald, gelegen am Ablauf des Hintersees. Hier bieten sich im Gebirgsbach tolle Motive mit dem fließenden Wasser an.

hintersee-1.jpg

20180803-p8030436-2-fb.jpg

Wir fahren zurück zu unserer Unterkunft zu unserem gemeinsamen Frühstück.

Für besonders mutige bieten wir nun optional ein ganz besonderes Highlight:
Ein Tandem Gleitschirm Flug vom Jenner über den Königssee oder vom Hochfelln mit Blick auf den Watzmann und den Chiemsee. Eine einmalige Gelegenheit ganz besondere Motive mit nach Hause zu nehmen.

Dieser kann optional beim Veranstalter gebucht werden.

(Bitte bei Buchung der Reise ggf Teilnahme im Freitextfeld ankündigen)

Der Gleitschirmflug wird von professionellen und erfahrenen Piloten der http://www.tandemflug-bgl.de durchgeführt und dauert etwa 20 Minuten. Die Kosten für den Flug betragen etwa 120,00 EUR und sind direkt vor Ort an den Veranstalter zu begleichen. Selbstverständlich seid Ihr dabei versichert.

Bitte beachten das für diese Option kein Rechtsanspruch besteht und dieser nur stattfinden kann sollten die Wetterbedingungen es möglich machen.

kenigsee.jpg p1000664.jpg th28.jpg

(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Tandemflug-BGL)

Für diejenigen die nicht mitfliegen wollen und sollte das Wetter nicht mitspielen haben wir natürlich ein Alternativprogramm.

Nach dem Abenteuer und nach einer entsprechenden Stärkung unternehmen wir nachmittgas einen Abstecher zum abendlichen Chiemsee.  

p8040744-fb.jpg

chiemsee-2.jpg

chiemsee-1.jpg

Tag 5 - Sonntag: Nach einem gemeinsamen Frühstück heißt es nun Abschied nehmen. Wer möchte kann natürlich nochmals seine Kamera in die Hand nehmen und auf eigene Faust die Gegend erkunden.

Wie sind wir untergebracht: Wir wohnen in einem schönen Gasthof oder Hotel mit mindestens 3 Sternen in der Nähe von Berchtesgaden in quasi auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich, möglichst mit direktem Blick zum Watzmann. Die Fahrten zu den Locations erfolgen gemeinsam in unserem Kleinbus.

Das Programm ist nicht in Stein gemeißelt, vielmehr richten wir uns vor Ort nach den Wetterbedingungen und Gegebenheiten. Die in der Beschreibung angegeben Locations werden wir aber auf jeden Fall besuchen.

Userlevel: Ambitionierte, leicht fortgeschrittene Fotografen

Die Gruppengröße ist auf 8 Teilnehmer bei einem Dozenten begrenzt, und auf 14 Teilnehmer auf 2 Dozenten. Wir werden also sehr individuell arbeiten können!

Dozenten sind:

bis 8 Teilnehmer:

Hans Altenkirch

mehr als 8 Teilnehmer:

Hans Altenkirch

+ ein weiterer Dozent aus dem Team!

Ihre Zahlung ist entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bei uns per s.g. Reisesicherungsschein versichert.

guetesiegel_110205graust.jpg

Im Preis enthalten sind:

  • 4 Übernachtungen im Raum Berchtesgaden - zu Füßen des Watzmannes auf deutscher oder österreichischer Seite - (gut und bürgerlich!) inkl. Frühstück.
  • Alle Fotoworkshops, Seminare, Bildbesprechungen und Dozentenleistungen vor Ort
  • Alle Transfers vor Ort

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Anreise
  • Alle weiteren Kosten tragen Sie selber, dazu zählen die sonstige Verpflegung vor Ort (wir werden gemeinsam Essen und das gut und zu günstigen Preisen)

Unser Termin 2019: (31.7. bis 4.8.2019)

Hier finden Sie ein paar Teilnehmerergebnisse aus 2018:

Hier zeigt Frank Fischer in einem VLOG eine Rückschau auf 2018:

Und hier finden Sie einige Impressionen der Reise 2018:

Teilen bei:  |   |  Google+ | WhatsApp
RSS - Berchtesgadener Land abonnieren