Fotoreise nach Island

Hier finden Sie unsere Fotoreisen nach Island:

  • Reise: Islands Süden
  • Reise: Abenteuer Island
  • Leistungsumfang
  • FAQ
  • Termine & Buchung
  • Impressionen

Reise: Islands Süden

Island – Land des Wassers, des Feuers und des Lichts. 2021 geht es erneut auf Fotoreise in den Süden der größten Vulkaninsel knapp unterhalb des Polarkreises, nach Island!Termine 2021:

18.3.2021 bis 26.3.2021

27.5.2021 bis 4.6.2021

Innerhalb rund einer Woche werden wir den Süden Islands besuchen und viele Eindrücke von den unterschiedlichsten Landschaften bekommen:
Glasklare und blau schimmernde Eisberge in der berühmten Gletscherlagune Jökulsárlón.
Die gigantischen Wasserfälle des Gullfoss, Skógafoss und Seljalandsfoss.
Dampfende Quellen und Lavafelder bei Hengill, Haukadalur oder Krisuvik.
Wilde Küsten bei Reykjanesta, Reynisdrangar und Vesturhorn.

20190309-p3090630.jpg

20170519-frank_fischer_-_ff-fotoschule.de_-_ir_nd_1000_soft_gnd_8_-_20170519-p5190022.jpg

20170519-frank_fischer_-_ff-fotoschule.de_-_hd_polarizer_-_20170519-p5190052-pano.jpg

20190308-p3080238.jpg

Nicht entgehen lassen wir uns den „Golden Circle“ mit dem berümten Geysier, den tiefen Felsspalten und glasklaren Gewässern des Thingvellir – aber wir werden auch abseits der ausgetretenen Wege gehen, genug Zeit und Muße zum Fotografieren haben und weniger bekannte Motive aufsuchen.

20170523-frank_fischer_-_ff-fotoschule.de_-_ir_nd_1000_soft_gnd_8_-20170523-p5232173.jpg

p5316131-fb.jpg

ccam4357-fb.jpg

ccam4271-2-fb.jpg

ccam3740-fb.jpg

20190308-p3080045.jpg

Einen Abstecher zum Gletschersee Jökulsárlón gab es immer auf den Reisen und er ist auch erneut eingeplant!

ccam4061-fb.jpg

p5295828-pano-fb.jpg

20190311-p3111031.jpg

p5295796-fb.jpg

_nic6976.jpg

20190527-p5271267-pano.jpg


Aufgrund der unbeständigen Wetterlage vor Ort kann noch kein genauer Routenverlauf genannt werden – aber wir haben ausreichend Alternativen auf der Insel, so dass bestimmt keine fotografische Langeweile aufkommen wird!
Der Schwerpunkt wird in der Landschaftsfotografie liegen, passende Filter und Stativ sollten zur Standard-Ausrüstung gehören. Aber natürlich haben wir auch eine Auswahl an Filtern mit dabei!
Und nicht vergessen: Abseits der Straßen beginnt die Wildnis! Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind also genauso Voraussetzung der Reise wie wetterfeste Kleidung. Wir werden nicht Klettern müssen, aber kürzere Wander-Touren werden den fotografischen Horizont erweitern.

p5295635-fb.jpg

20190311-p3111143-pano.jpg

20190522-dji_0814-2.jpg

ccam3955-2-fb.jpg

ccam4253-bearbeitet-fb.jpg

Nicht ohne Grund ist Island der Traum vieler Fotografen – und wir werden genügend Möglichkeiten haben, den vielen Facetten der ursprünglichen Landschaften fotografisch zu begegnen!

Hier haben wir potentielle Fotospots für Sie markiert. Einfach mal in die Karte schauen.

Selbstverständlich wird es unmöglich sein, all diese Punkte anzufahren. Wir haben die potenziellen Fotospots hier veröffentlich, um eine Überblick zu liefern. Der wirkliche Besuch vor Ort hängt auch davon ab, ob der jeweilige Spot überhaupt zur passenden Tageszeit und Witterung erreichbar ist. Die individuellen Strassenverhältnisse gilt es zu berücksichtigen.

Die Reise geht von Donnerstag bis Freitag. Wir werden vor Ort, abhängig von der Gruppengröße, mit maximal zwei Fahrzeugen unterwegs sein. Wir übernachten die erste und vermutlich auch die letzte Nacht in der Gegend von Reykjavik. Die folgende Station wird knappe 100km weiter östlich liegen, bevor wir für die zweite Wochenhälfte dann Quartier ganz an der Südspitze Islands beziehen.

Ihr Dozent Tobias Franz hat diesen Teil von Island bereits mehrfach bereist - die gezeigten Fotos entstanden auf der Tour 2015.

Userlevel: fortgeschrittene Fotografen

Wir empfehlen die Buchung im Doppelzimmer. Wir werden die Zimmer lediglich zum Schlafen nutzen und dafür ist ein Doppelzimmer vollkommen ausreichend! Die Unterkünfte bieten i.d.R. zudem Aufenhaltsmöglichkeiten über das gebuchte Zimmer hinaus. Bei der Koordination der Doppelzimmer helfen wir sehr gern. Sollte sich für Sie kein Doppelzimmer-Partner finden, so sprechen wir Sie rechtzeitig vor der Reise an!

Die Flugkosten varieren je nach Abflughafen stark, so dass wir diese nicht in den Reisepreis inkludiert haben. Gern unterstützen wir Sie bei der Buchung der Flüge über unser Partnerreisebüro. Die Kosten hierfür rechnet dieses dann dierekt mit Ihnen ab. So bleibt die Kalkulation fair für alle.

Die Reisetage sind ganz bewusst so gewählt, weil unterschiedliche Flugmöglichkeiten bestehen.

Wir wohnen in Pensionen / Hotels / Guesthauses / Apartments. In der Regel werden wir, auch je nach Teilnehmerinteresse, gemeinsam schön gemütlich frühstücken – das sorgt für Gruppendynamik und Zusammenhalt, sowie für die vermehrte Möglichkeit zum fotografischen Austausch.

Alle weiteren Kosten tragen Sie selber, dazu zählen die sonstige Verpflegung vor Ort (wir werden auch abends gemeinsam Essen) und alles was Sie sonst noch benötigen.

Die Gruppengröße ist auf 12 Teilnehmer bei 2 Dozenten und 7-8 Teilnehmer bei 1 Dozenten begrenzt, wir werden also sehr individuell arbeiten können!

Ihre Dozenten sind Tobias Franz und ein weiterer Kollege aus dem Team.

Ihre Zahlung ist entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bei uns per s.g. Reisesicherungsschein versichert.

guetesiegel_110205graust.jpg

Einen Reisebericht von der Fotoreise nach Island 2016 gibt es hier: https://spark.adobe.com/page/mYvM2/

Reise: Abenteuer Island

Island für Abenteurer im Sommer. Mit dieser Reise erfüllen wir einen Traum vieler, die mit uns in den letzten Jahren durch Islands Süden gereist sind. Wir begeben uns auf Abenteuerreise nach Island inmitten des Sommers.

7.8.2021 bis 17.8.2021 (Abenteuer Island)

Abenteuer deshalb, weil es im Rahmen dieser Reise ins isländische Hochland und auf die Westmänner-Inseln geht. Der Mythos Hochland ist auf Island allgegenwärtig. Die Straßen dort sind in der Regel nur im wirklichen Hochsommer zu befahren und ohne ein adäquates Fahrzeug geht quasi nichts.

1. Tag: Anreise und Bezug der ersten Unterkunft

Je nach Infektionslage von CoVid-19 erfolgt die erste Übernachtung in direkter Flughafennähe, so dass die Gruppe bis zum Cornoa-Testergebnis getrennt bleibt … Sollte die Infektionslage eine testfreie Einreise nach Island ermöglichen, so geht es am Anreisetag direkt los in die Reykjavik Region.

2. Tag: Laugavattn – Bruarfoss, Gulfoss, Geysir, Tingvelir

Heute bewegen wir uns im sogenannten "Golden Circle". Wir kommen über die bekannten Motive schön langsam in die isländische Stimmung und bestaunen mit unseren Kameras die Schönheit der Natur.

20200803-p8032324.jpg

20170520-frank_fischer_-_ff-fotoschule.de_-_ir_nd_1000_-_20170520-p5200354-pano_0.jpg

20200727-p7270399-pano-2.jpg

ccam3740-fb.jpg

20200726-p7260036.jpg

3. Tag Hochland – Haifoss, Sigöldufoss, Sigöldugljufur, Landmannalaugar

Von Laugavatn starten wir morgens auf unseren Trip ins isländische Hochland. Tagesziel ist Landmannalaugar. Das Hochland besticht durch seine Farben und Formen und zieht jeden Landschaftsfotografen in seinen Bann!

20190526-p5260701-pano.jpg

20200727-p7270298-6.jpg

20200802-p8022155.jpg

20200728-p7280533-pano.jpg

In Landmannalaugar werden wir den Nachmittag und den Abend verbringen und unterschiedliche Spots aufsuchen. Hierzu ist es u.U. notwendig, den einen oder anderen Hügel zu erwandern. Abends verpflegen wir uns aus unserem Tagesproviant oder stellen uns einen kleinen Grill auf. 

In Landmannalaugar stehen als Übernachtungsmöglichkeiten lediglich mitgebrachte Zelte oder riesige gemischte Schlafsääle zur Verfügung. Beides keine Option für eine vernünftige Übernachtung. Da die Nacht im Sommer auf Island kurz ist, zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang kaum Zeit vergeht und es zudem nicht dunkel wird, werden wir diese Nacht überbrücken! Wer ein paar Minuten die Augen zumachen möchte, der macht dies in unserem Fahrzeug. 

Der Rest genießt und fotografiert die nicht enden wollende blaue Stunde.

4. Tag Hochland Landmannalaugar Sonnenaufgang, Fjaðrárgljúfur

Nach grandiosen Bildern zum Sonnenaufgang werden wir Landmannalaugar langsam in Richtung Süden verlassen. Wir halten noch an den unterschiedlichsten Stellen des Hochlandes, fotografieren die Landschaft und genießen die unberührte Natur.

20200731-p7311842_0.jpg

20200728-p7280527.jpg

Auf dem Weg nach Vik werden wir am wohl berühmtesten Canyon Islands einen Fotostopp einlegen, am Fjaðrárgljúfur.

fjathrargljufur_20170521-p5211366.jpg

Den Nachmittag verbringen wir irgendwo etwas gechillt und in Ruhe. Die durchgemachte Nacht wird uns allen noch in den Knochen stecken. Wir übernachten in der Region Vik. Für alle, die nicht still sitzen können, wird es genug Fotomotive in unmittelbarer Umgebung geben.

5. Tag Vik, Skogafoss, Seljalandsfoss, Felsnadeln

Wenn man in der Region Vik ist, dann führt an den Felsnadeln und dem Black-Beach kein Weg vorbei. In zig Jahren und zu unterschiedlichsten Jahreszeiten bieten sie immer ein tolles Fotomotiv.

20190312-p3120053.jpg

20190529-p5291644-bearbeitet.jpg

ccam4242-fb.jpg

Den Tag gestalten wir recht flexibel, soll heißen, wir werden auch den Skogafoss und den Seljalandsfoss zum Fotografieren aufsuchen, aber ggf. auch noch Fotomotive rechts und links des Weges. 

20200728-p7280577-pano.jpg

6. Tag Westmännerinseln, Whalewatching, Puffins

Heute geht es mit der Fähre auf die Westmännerinseln. Die im Süden Islands vorgelagerte Inselgruppe ist für Ihre Artenvielfalt berühmt. Unser Ziel des Tages: Papageientaucher fotografieren! Zudem werden wir gemeinsam eine Bootstour inklusive (optionalem) Whalewatching unternehmen. 

20200729-p7291940.jpg

20200729-p7291301-2_0.jpg

20200729-p7291292.jpg

7. Tag Westmänner Puffins / Gletscherwalk

Heute werden wir morgens noch einmal die Gunst der wenigen Touristen für ein paar Abschiedsfotos bei den "Puffins" nutzen und dann geht es mit der Fähre zurück aufs Festland, wo wir eine Gletschertour für euch gebucht haben!

20200729-p7291828_0.jpg

20200729-p7291637-2_0.jpg

 

p7280223.jpg

20200728-p7280650.jpg

Näher werdet ihr im Rahmen der Reise dem isländischen Eis mit seiner schieren Masse nicht kommen. Wir begehen gemeinsam geführt einen der Gletscher!

Im Anschluss fahren wir in Richtung Gletscherlagune und zum Jökulsárlón.

8. Tag Lagune Gletschersee / Diamond Beach

20170522-frank_fischer_-_ff-fotoschule.de_-_soft_gnd_8_-_20170522-p5220317-pano.jpg

20200730-p7301665.jpg

 

9. Tag Lagune Gletschersee / Diamond Beach / Svartifoss

Wir konzentrieren uns heute fotografisch auf die Gegend um den Vatnajökull, den größten Gletscher Islands. Diamond Beach, ggf. der Svartifoss und einzelne Gletscherseen stehen im Fokus des Tages. Auch hier versuchen wir noch einmal nah an eine der Gletscherzungen zu gelangen.

20190527-p5271267-pano.jpg

20170522-frank_fischer_-_ff-fotoschule.de_-_ir_nd_1000_hard_gnd_8_-_20170522-p5221656_0.jpg

20200730-p7301969_0.jpg

p5295796-fb.jpg

ccam3955-2-fb.jpg

Vom Svartifoss haben wir auch nur Aufnahmen aus dem Winter:

20190310-p3100868.jpg

Am Nachmittag folgt eine lange Autofahrt in Richtung Hella, mit weiteren Chancen auf Felsnadeln, Skogafoss oder Seljalandsfoss im Sonnenuntergang. Oft haben wir auf der Strecke auch die weniger bekannten Motive bevorzugt.

10. Tag Hella und Hochland

Heute gibt es noch einmal die Chance von Hella aus ins Hochland zu starten: Haifoss, Sigöldufoss, Sigöldugljufur, Landmannalaugar. Das gilt ganz besonders dann, wenn beim ersten Versuch Anfang der Reise das Wetter nicht optimal war. Ansonsten besuchen wir weitere Hochlandmotive, die wir bei der ersten Durchfahrt links liegen gelassen haben.

20200727-p7270478-2.jpg

20200727-p7270154.jpg

20190526-p5260614.jpg

Abends fahren wir zurück nach Keflavik, um von dort am Folgetag die Heimreise antreten zu können.

11. Tag Abreise

Heute geht es für die Reisegruppe zurück nach Deutschland.

Userlevel: fortgeschrittene Fotografen

Wir empfehlen die Buchung im Doppelzimmer. Wir werden die Zimmer lediglich zum Schlafen nutzen und dafür ist ein Doppelzimmer vollkommen ausreichend! Die Unterkünfte bieten i.d.R. zudem Aufenhaltsmöglichkeiten über das gebuchte Zimmer hinaus. Bei der Koordination der Doppelzimmer helfen wir sehr gern. Sollte sich für Dich kein Doppelzimmer-Partner finden, so sprechen wir Dich rechtzeitig vor der Reise an!

Die Flugkosten varieren je nach Abflughafen stark, so dass wir diese nicht in den Reisepreis inkludiert haben. Gern unterstützen wir Dich bei der Buchung der Flüge über unser Partnerreisebüro. Die Kosten hierfür rechnet dieses dann dierekt mit Dir ab. So bleibt die Kalkulation fair für alle. 

Die Reisetage sind ganz bewusst so gewählt, weil unterschiedliche Flugmöglichkeiten bestehen.

Wir wohnen in Pensionen / Hotels / Guesthauses / Apartments. In der Regel werden wir, auch je nach Teilnehmerinteresse, gemeinsam schön gemütlich frühstücken – das sorgt für Gruppendynamik und Zusammenhalt, sowie für die vermehrte Möglichkeit zum fotografischen Austausch.

Nicht im Preis enthalten ist die individuelle Verpflegung vor Ort.

Die Gruppengröße ist auf 10-12 Teilnehmer bei 2 Dozenten und 7-8 Teilnehmer bei 1 Dozenten begrenzt, wir werden also sehr individuell arbeiten können!

Deine Dozenten sind Frank Fischer & Tobias Franz.

Die Zahlung ist entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bei uns per s.g. Reisesicherungsschein versichert.

guetesiegel_110205graust.jpg

Im Preis enthalten sind bei der Reise "Islands Süden":

  • Auto inkl. Benzin vor Ort
  • 8 Übernachtungen auf Island inkl. Frühstück (Reise Islands Süden)
  • Durchgängige Dozentenbetreuung vor Ort

Im Preis enthalten sind bei der Reise "Abenteuer Island":

  • Auto inkl. Benzin vor Ort
  • 9 Übernachtungen auf Island inkl. Frühstück (Reise Abenteuer Island)
  • Fähre zu den Westmäännerinseln
  • Bootstour auf den Westmännerinseln
  • Gletscherwalk
  • Durchgängige Dozentenbetreuung vor Ort

 

Die Flugkosten varieren je nach Abflughafen stark, so dass wir diese nicht in den Reisepreis inkludiert haben. Gern buchen wir für Sie über unser Reisebüro die Flüge. Die Kosten hierfür reichen wir 1:1 an Sie weiter. So bleibt die Kalkulation fair für alle. Mögliche Abflughäfen sprechen Sie gern mit uns ab, ansonsten buchen wir Ihnen gern Zug zum Flug.

Wir wohnen in Pensionen / Hotels / Guesthauses / Apartments, teilweise mit Gemeinschaftsbad.

Alle weiteren Kosten tragen Sie selber, dazu zählen die sonstige Verpflegung vor Ort (wir werden gemeinsam Essen) und alles was Sie sonst noch benötigen.

Was soll ich an Equipment mitnehmen?

Sie fahren auf  Fotoreise, was nehmen Sie also mit? Natürlich alles was Sie haben! Sie benötigen bestimmt vor Ort genau das Teil, dass zu Hause im Schrank geblieben ist. Sie wollen eine Woche lang mit Gleichgesinnten fotografieren, einfach alles einpacken! Insbesondere sind Weitwinkelobjektive, ein Dreibeinstativ, Graufilter und natürlich wetterfeste Kleidung sinnvoll!

Was brauche ich an „Taschengeld“?

Island ist ein teures Reiseland. Ein einfaches Abendessen in einem Lokal kann durchaus 40€ kosten. Besonders teuer sind alkoholische Getränke. Wir werden uns daher, nach Absprache mit der Gruppe ggf. auch selber verpflegen.

Brauche ich einen Laptop?

Einen Laptop mitzunehmen ist natürlich keine Pflicht. Allerdings empfehlen wir die Mitnahme eines Laptops ausdrücklich. Bei nicht optimalem Wetter werden wir Abends gemeinsam Bilder besprechen und bearbeiten. Außerdem können Sie so die Bilder sicher abspeichern und Ihre Speicherkarten leeren.

Welche Software ist erforderlich?

Spezielle Software wird nicht benötigt.

Was passiert, wenn das Wetter schlecht ist?

Island ist bekannt für wechselndes Wetter. Zumeist gibt es keinen Dauerregen. Wir werden bei jeden Wetter richtig starke Fotos machen können, so wie Sie auch im Reiter Impressionen nachvollziehen können!

Welche Themen werden als Workshops behandelt?

Natürlich wirdmen wir uns überwiegend der Landschaftsfotografie. Aber auch Tiere am Wegesrand und Langzeitbelichtungen werden Thema sein.

Wie sind wir auf Island mobil?

Wir werden gemeinsam in einen 16-Sitzer und ggf. einem weiteren Auto der kompakten Mittelklasse oder in zwei 9-Sitzern fahren. Kosten für das Auto und für Benzin sind im Reisepreis enthalten.

Wie erfolgt die Buchung von Flug und Hotel?

Mit ihrer Buchung der Fotoreise bei uns bevollmächtigen Sie uns zur Buchung der Hotels über unser Firmenreisebüro. Wir buchen dann im bei der Buchung angegebenen Namen. Die Buchung des Fluges übernehmen Sie selbst!

Hier finden Sie eine Auflistung der Fotoreisen nach Island und die dazugehörigen Termine:

Termine 2021:

18.3.2021 bis 26.3.2021 (Islands Süden)

27.5.2021 bis 4.6.2021 (Islands Süden)

7.8.2021 bis 17.8.2021 (Abenteuer Island)

Die Zahlung ist erst nach Aufforderung fällig. Je nach Zeitraum bis zur Reise erst eine Anzahlung von 500€ und der Restbetrag dann kurz vor der Reise.

Hier sehen Sie ein paar Eindrücke von unseren Island-Fotoreisen, so dass Sie sich ein besseres Bild davon machen können. Wir waren in den letzten Jahren mehrmals mit Kunden auf Fotoreise in Island! Einen Reisebericht von der Fotoreise nach Island 2016 gibt es hier: https://spark.adobe.com/page/mYvM2/

Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane Fotoreise nach Island, das Land des Wassers, des Eises und der Vulkane
Teilen bei:  |   | WhatsApp
RSS - Fotoreise nach Island abonnieren