Fotoreise nach Georgien

Hier finden Sie Informationen zu unserer Fotoreise nach Georgien.

  • Allgemein
  • Leistungsumfang
  • Termine & Buchung
  • Impressionen

Diese Fotoreise nach Georgien ist eine Mischung aus Fotografie und Kultur aus Naturwundern und Kulturschätzen! Einzigartige Fotomotive, einzigartiger Geschmack der georgischen Küche und der weltberühmte Wein begleiten uns ebenso, wie fotografische Erlebnisse außerhalb mitteleuropäischer Gewohnheiten. Die 8000 Jahre alte Tradition und deren Geheimnisse ergründen wir gemeinsam und mit der Kamera. Wir leben mit einheimischen Familien und tauchen in den reinen kaukasischen Lebensstil des georgischen Volkes ein. Begleitet wird unsere Fotoreise von wunderschönen Landschaften, einzigartigen Gerüchen und Aromen, georgischer Folklore und Fotoerlebnissen, die wir niemals vergessen werden.

Seien Sie Dabei und begleiten Sie unseren Fototrainer auf diese Fotoreisen nach Georgien!

Hier erfahren Sie mehr über den geplanten Ablauf der Reise:

Tag 1: Ankunft in Tiflis. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Tiflis. Je nach Ankunftszeit gibt es nach der Begrüßungsrunde und einer ersten Einführung in die Reisefotografie einen fotografischen Stadtbummel inkl. eines ersten Nachtfotomotives, welches wir gemeinsam mit Ihnen umsetzen.

Tag 2: Tiflis Stadtrundfahrt - Mzcheta - Tskhaltubo

Heute beginnt der offizielle Teil der Reise und zwar mit der Erkundung der ältesten Teile der Hauptstadt Tiflis, die wie kaum ein anderer Ort ein vielfältiges Erbe von Jahrhunderten bewahrt hat:

  • älteste Kirchen
  • Synagogen
  • Moscheen
  • berühmte Schwefelbäder.

tbilisi_ii.jpg

tbilisi.jpg

Wir spazieren durch die Straßen der Stadt mit Häusern aus dem 19. Jahrhundert und hölzernen bunten Balkonen, die uns zur extravaganten Friedensbrücke bringen. Die Gegensätze alter Kultur und Ostblock-Moderne sind überall sichtbar. Kontraste, die unbedingt auf dem Chip festgehalten werden wollen!

Unsere Reise geht weiter nach Westgeorgien. Unterwegs besuchen wir die alte Hauptstadt Mzcheta, in der sich zwei UNESCO-geschützte Sehenswürdigkeiten befinden - das Jvari-Kloster (6. Jh.) - auf einem Hügel gelegen und die Swetizchoweli-Kathedrale (11. Jh.), in der das Gewand Christi aufbewahrt wird.

Die Region ist geprägt von sanften grünen Hügeln!

khazbegi_2.jpg

khazbegi1.jpg

Wir werden im georgischen Restaurant zu Mittag essen, mit köstlicher nationaler Küche. Auf dem Weg nach Westgeorgien können Sie wechselnde Landschaften und Stile in Architektur und Lebensstil beobachten und natürlich auch bei dem einem oder anderen Fotostopp fotografieren.

khazbegi7.jpg

khazbegi8.jpg

Nach Abschluss der Fahrt gibt es  Abendessen und Übernachtung im Resort Tskhaltubo. Das schöne Abendlicht nutzen wir für einen weiteren Fotoeinsatz, denn in der Stadt ist die Verschmelzung moderner und sowjetischer Baustile beobachten. (B / L / D)

Tag 3: Tskhaltubo - Zugdidi - Mestia (Swanetien)
Am Morgen fahren wir zu einem der aufregendsten Teile unserer Reise - nach Svaneti, der Region der höchsten Berge und Gletscher und der geheimnisvollsten Traditionen.

svaneti6.jpg

svaneti8.jpg

svaneti9.jpg

svaneti13.jpg

Landschaftlich eine Mischung aus Hochalpin und Island nutzen wir den Vormittag für eindrucksvolle Landschaftsfotos. Wir werden im lokalen Restaurant in Zugdidi zu Mittag essen, um köstliche lokale Küche zu kosten, berühmt für Gewürze und einzigartige Rezepte. Auf dem Weg besuchen wir das berühmte Enguri-Wasserkraftwerk und den schönen Stausee. Ankunft und Übernachtung in Mestia mit lokaler Familie und hausgemachtem gemeinsamen Abendessen. (B / L / D)

Tag 4: Mestia - Uschguli (Eintauchen in den Kaukasus)

Am Morgen besuchen wir das traditionelle Svanetische Turmhaus und erfahren mehr über Traditionen und Geschichte ihrer einzigartigen Bräuche.

svaneti1.jpg

Dies wird ein aufregender Tag der Reise in das höchste dauerhaft bewohnte Dorf in Georgien und in Europa - Ushguli, auf 2200 m über dem Meeresspiegel. 3 Stunden Offroad-Fahrt bringt uns in das Dorf, das vollständig unter UNESCO-Schutz steht und einen großen ethnologischen und kulturellen Schatz Georgiens darstellt. Village ist bemerkenswert für absolut einzigartige Kultur, wunderbare Natur und lokale Menschen mit sehr spezifischen Charakter und typischen Bergvölker Lifestyle.

svaneti5.jpg

Der Aufenthalt in Ushguli ist auch bemerkenswert für eine einzigartige Aussicht auf den höchsten Gipfel von Georgien - Mount Shkhara (5193 m). Übernachtung in Ushguli mit einheimischen Familien und leckeren speziellen Mahlzeiten aus der Region, zubereitet von unserer Gastgeberin. (B / P / D)

Tag 5: Ushguli - Mestia
Freier Morgen für Spaziergang und Erforschung des mittelalterlichen Dorfes, Fotos machen oder eine kurze Wanderung zum Shkhara Gletscher machen.

svaneti7.jpg

Danach fahren wir zurück nach Mestia. Ankunft und Übernachtung in der Pension Mestia. (B / P / D)

Tag 6: Mestia - Dadiani Palast (Garten) - Kutaisi - Tskhaltubo
Nach abenteuerlichen Tagen im Kaukasus kehren wir zurück nach Tskhaltubo. Unterwegs können Sie einen Spaziergang im Garten des Dadiani-Palastes, dem georgischen Herzogsgut aus dem 19. Jahrhundert, machen. Danach fahren wir in die zweitgrößte Stadt Georgiens - Kutaisi. Wir kommen in die Stadt an, wo Legendäre Argonauten ankamen und wo der Mythos vom Goldenen Vlies geboren wurde. Wir machen einen Spaziergang durch das Stadtzentrum und besuchen den lokalen Markt, der für sein lokales Ambiente, Gewürze, Früchte und viel lokalen Humor bekannt ist. Dies ist auch ein großartiger Ort, um sich mit Einheimischen zu treffen und Fotos zu machen. Wir können auch wichtige kulturelle Sehenswürdigkeiten besichtigen, die von der UNESCO - Bagrati Kathedrale (11. Jh.) Geschützt werden. Kurze Fahrt und Übernachtung im Resort Tskhaltubo. (B / L / D)

Tag 7: Tskhaltubo - Tiflis (freier Abend)
Nachdem wir den westlichen Teil Georgiens und seine höchsten Berge erkundet haben, fahren wir zurück nach Tiflis (ca. 3 Stunden Fahrt). Bei der Ankunft werden wir in einer einzigartigen Weinbar mit traditioneller georgianischer Atmosphäre und köstlichen Gerichten im 19. Jh. Karavansarai von Tiflis zu Mittag essen. Danach freier Abend in der Hauptstadt zum entspannten Spaziergang. Die Gäste können auch entlang der Hauptstraße Rustaveli Avenue gehen und verschiedene Architektur von Barock bis zu modernen Stilen sehen: Nationaltheater, Oper, Altes Parlament und Rathaus, Pioneers Palace und viele andere Highlights der Hauptstadt. Übernachtung in Tiflis. (B / L / -)

Tag 8: Tiflis - Sighnaghi - Weinkeller - Tiflis
An diesem Tag fahren wir nach Ostgeorgien, wir werden in der Stadt der Liebe ankommen - Sighnaghi - befestigte Stadt aus dem 18. Jh., Die nach ihrer Restaurierung mit ihrer einzigartigen kachetischen Architektur als Freilichtmuseum dient; Es bietet auch einige der besten Aussichten auf Alazani Valley mit seinen Weinbergen und Kaukasus. Zum Mittagessen werden wir Gäste im traditionellen georgischen Familienweinkeller sein, wo wir die georgische Gastfreundschaft erleben werden; Hier können wir die antike georgische Familie erkunden, spezielle georgische Weingefäße besichtigen und mehr über die traditionelle Methode der Kachetien-Weinlese erfahren, die für 8000 Jahre Geschichte der georgischen Weinherstellung international bekannt ist. Wir verwöhnen Sie mit köstlichen hausgemachten nationalen Gerichten und hausgemachtem Wein. Wir können auch im Dorf spazieren gehen, die Unterschiede sehen und mit den Einheimischen interagieren. Später fahren wir zurück und übernachten in Tiflis. (B / L / -)

9. Tag: Abfahrt vom Hotel, Transfer zum Flughafen 2 Stunden vor Abflug. Glückliche Rückkehr in die Heimat.
 

 

 

Es handlet sich um einen Einführungspreis. Unser Trainer Frank Fischer war auch noch nicht vor Ort. Die Reise ist vorbereitet von einem professionellen Partner vor Ort inkl. Fahrer und Reiseleiter. Die kommenden Reisen werden entsprechend im Preis angepasst werden.

Im Preis enthalten sind:

  • Fototrainerhonorar
  • Fahrzeuge inkl. Sprit
  • profesioneller Fahrer
  • deutschsprachigr Reiseleiter

Unterkunft - Standard Zweibettzimmer (Einzelzimmer aufpreispflichtig buchbar):
3 Übernachtungen in Tiflis - Hotel Citrus im Stadtzentrum oder ähnlich (http://www.hotelcitrus.ge/en/)
2 Übernachtung in 4 * Tskhaltubo Resort (http://sanatoriumli.ge)
2 Übernachtung in Mestia - Gästehaus (mit hausgemachten Abendessen)
1 Übernachtung in Ushguli - Gästehaus (mit hausgemachten Abendessen)
Gruppentransfer vom / zum Flughafen
4x4 Fahrzeuge für Off-Road-Trip nach Ushguli
Inlandstransport laut Programm
Alle Ausflüge pro Programm
Professioneller Guide-Service während der gesamten Reise pro Programm
1 Flasche Mineralwasser pro Person und Tag - 0,5 l
Alle Eintrittspreise in Museen und Sehenswürdigkeiten
Mahlzeiten:
5x Mittagessen (inklusive 2 Weinproben in verschiedenen Kellern)
2x Picknicks
5x Abendessen (3 hausgemachte Abendessen von Hausfrauen in Gästehäusern)

Die Flugkosten varieren je nach Abflughafen stark, so dass wir diese nicht in den Reisepreis inkludiert haben. Gern buchen wir für Sie über unser Reisebüro die Flüge. Die Kosten hierfür reichen wir 1:1 an Sie weiter. So bleibt die Kalkulation fair für alle. Mögliche Abflughäfen sprechen Sie gern mit uns ab, ansonsten buchen wir Ihnen gern Zug zum Flug.

Hier finden Sie eine Auflistung der Fotoreisen nach Georgien und die dazugehörigen Termine:

Termin 2018: 6.9.2018 bis 14.9.2018

Hier finden Sie einige Impessionen aus Georgien:

Teilen bei:  |   |  Google+ | WhatsApp
RSS - Fotoreise nach Georgien abonnieren