Das große Streetfotoprojekt #0

100 ikonische Streetfotografien – Lass Dich inspirieren und uns alle gemeinsam ein Projekt daraus machen.

Wie heißt es so schön, es wurde bereits alles fotografiert, nur noch nicht von jedem. Ich bin jemand, der gern in Community denkt und habe beschlossen ein großes ikonisches Community Projekt zu starten. Inspirationsquelle für das Projekt ist das Buch „Street Photography – A History in 100 iconic Images“ von David Gibson. David stellt in seinem Buch 100 aus seiner Sicht herausragende Streetfotos gemeinsam mit einer kleinen Biografie des Fotografen vor.

Im Buch enthalten sind sowohl die großen Meister, wie Cartie-Bresson, Steve McCurry oder Elliot Erwitt, aber auch der Hamburger Kollege Siegfried Hansen oder der in der breiten Öffentlichkeit wahrscheinlich weniger bekannte Paul Hill. Das Buch an sich ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Doch wie kann man aus einem Buch mit 100 Fotos jetzt ein Projekt machen?

Meine Idee ist die folgende:

  • Es finden sich 100 Mitstreiter.
  • Wir versenden das Buch wöchentlich, immer mittwochs, von einem Fotografen zum nächsten.
  • Ich pflege bei uns im Blog eine Seite mit den Namen derer, die am Projekt mitwirken und schicke dem aktuellen Fotografen immer die Adressdaten seines Nachfolgers.
  • Wir nutzen das Buch als Inspirationsquelle fortlaufend, Doppelseite für Doppelseite.
  • Jeder Fotograf lässt sich von dem Fotografen und dem Foto, welches er aufgrund der Reihenfolge und der Tabelle im Blog auslesen kann, inspirieren.
  • Im Idealfall macht sich der Fotograf von der Doppelseite, die er bearbeitet eine Arbeitskopie.
  • Der Fotograf der dran ist, darf und soll auf „seiner“ Doppelseite auch im Buch Notizen machen!
  • Jeder Fotograf macht also im Stile und unter Berücksichtigung des ikonischen Fotos seiner Doppelseite ein Foto.
    • Bei diesem Foto versucht er dem Original nahe zu kommen, ohne dieses zu kopieren.
    • Bei diesem Foto lässt der Fotograf seine Kreativität fließen.
    • Bei diesem Foto arbeitet der Fotograf ab dem Zeitpunkt wo das Buch bei ihm ist intensiv am Thema Streetfotografie, am Portfolio „seines ikonischen Fotografen“ aus dem Buch und vor allem am Bildergebnis seines Fotos.
  • Das finale, an der Vorlage orientierte und angefertigte Foto, schickt der Fotograf spätestens 14 Tage nachdem er das Buch erhalten hat an mich. Dazu schreibt er seine Gedanken, Learnings und die Dinge die ihm bei seinem Vorbild aus dem Buch inspiriert haben auf.
    • Die Fotografen selber können sich bei den Artikeln gern selber auch kurz vorstellen und auf ihr Portfolio im Web hinweisen.
  • Dieses Bild und den Text veröffentlichen wir im Blogartikel.
  • Am Ende des Projektes, idealerweise in ca. 2 Jahren (100 Fotos in 100 Wochen), haben wir eine ultra gute Sammlung an 100 Fotos, die durch andere berühmte Streetfotografen inspiriert wurden.
  • Am Ende des Projekts lassen wir aus den Fotos ein Fotobuch drucken.
  • Zudem versuchen wir ggf. über ein Crowdfunding Projekt eine Auflage des Buches zu realisieren.

Hier noch einmal ein paar Details zum Projekt:

Was musst Du tun?

Du meldest Dich bei mir, wenn Du das Buch im Rahmen der 100 Wochen bekommen und damit bei den 100 ikonischen Streetfotos mitmachen möchtest. Ich trage Dich in die Tabelle ein, so weißt Du wann Du dran bist. Du bekommst das Buch, liest aus der Tabelle die Seite ab, auf der Dein Fotograf und Dein Foto abgebildet sind und machst Dich an die Arbeit. Du versuchst das Bild im Rahmen der Möglichkeiten nachzubilden.

Am Ende Deiner Woche, bzw. am Mittwoch nachdem das Buch bei Dir war, schickst Du das Buch an die nächste Adresse, welche wir Dir mitteilen. Die Portokosten für diesen Versand (Päckchen dhl o.ä.) übernimmst Du. Anschließend schickst Du uns das angefertigte Bild, Deinen Text und wir veröffentlichen diesen bei uns als Blogartikel.

Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann schicke mir eine Mail, wenn Du wirklich ernsthaft, engagiert und motiviert mitmachen möchstest, an:

100@ff-fotoschule.de  

Bitte teile uns mit der Mail auch direkt Deine Adressdaten mit!

Für uns alle, die am Projekt direkt beteiligt sind richte ich zudem eine Facebook Gruppe ein!

Ich freue mich auf das Projekt und auf Dich!

Mitwirkende:

Vorname Nachname Seiten Abgabedatum
Max Manmuster 8/9 20.5.2020
Jutta Beispielhaft 10/11 27.5.2020
Karl Möglicherweise 12/13 3.6.2020
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

 

Teilen bei:  |   | WhatsApp